Home > Erntezeit, Landk├╝che, Landliebe > Tipps f├╝r den perfekten Spargel-Genuss

Tipps f├╝r den perfekten Spargel-Genuss

cc by Max Braun/flickr

Sehr viele Menschen warten immer wieder sehns├╝chtig darauf, dass nun endlich die Spargel-Saison wieder beginnt. In diesem Jahr k├Ânnen sich die Genie├čer dar├╝ber freuen, dass die Spargel-Zeit bereits fr├╝her begonnen hat als gew├Âhnlich. Doch so sehr sich viele auch dar├╝ber freuen, gelingt der Spargel nicht immer bei jedem Hobbykoch so wie gew├╝nscht. Einige Tipps helfen dabei, die Familie, Freunde oder Bekannte mit einem wahren Spargel-Genuss zu ├╝berraschen.

In der Regel ist der wei├če Spargel nach einer Kochzeit von 15 ÔÇô 20 Minuten gar. Der gr├╝ne Spargel ben├Âtigt circa f├╝nf Minuten weniger. Werden die Stangen mit einem K├╝chenmesser angepikt und sie sind weich, jedoch trotzdem noch Widerstandsf├Ąhig, dann ist der Spargel fertig. Entgegen der weit verbreiteten Meinung haben Zitronensaft und Gew├╝rze nichts im Kochwasser verloren. Dies f├╝hrt vielmehr dazu, dass das Aroma verdorben wird. Wenn es sich beim Spargel um das Hauptgericht handelt, dann rechnen die K├Âche mit 500 Gramm pro Person. Die Beilage ist mit einer 300 Gramm-Portion ausreichend.

Auch die Spargelsuppe ist ein immer wieder gerne gegessenes Gericht. Hierf├╝r sollten die Schalen nicht weggeworfen, sondern gewaschen und in einem gro├čen Topf f├╝r rund 30 Minuten ausgekocht werden. Im Anschluss daran wird in einem weiteren Topf eine Mehlschwitze zubereitet, unter die ganz langsam, aber mit kr├Ąftigem Schlagen dann das abgegossene Spargelwasser ger├╝hrt wird. Unter weiterem Aufkochen wird die Spargelsuppe zum Aufkochen gebracht. Nun muss lediglich noch mit Salz, frischem Pfeffer und einer Prise Salz abgeschmeckt werden. Die Suppe wird mit gekochten Spargelst├╝cken abgerundet.

Wer sich f├╝r den violetten Spargel entschieden hat, der sollte die Stangen nur im unteren Drittel sch├Ąlen. Der violette Spargel ist eine Variante des gr├╝nen Spargels, der aber dickere Stangen und eine h├Ąrtere Schale besitzt. Die Garzeit f├╝r diese Spargelart betr├Ągt circa f├╝nf Minuten. Wenn er zu stark gekocht wird, dann verf├Ąrbt er sich gr├╝n. Das Besondere ist hier, dass der Geschmack kr├Ąftiger und nussiger ist als der vom gr├╝nen Spargel.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks